Erkennen und Behandeln eines Lipödems

Lipödem

Das Lipödem ist eine überdimensionierte, symmetrische Anhäufung von Unterhautfettgewebe am Po, seitlich an den Hüften, den äußeren oder inneren Oberschenkeln und Oberarmen, manchmal sogar an den Unterschenkeln, den Unterarmen und im Nacken. Stets verbunden mit einer starken Neigung zu blauen Flecken (Hämatomneigung), Wassereinlagerungen (Ödemen), und Spannungsschmerzen. Das Lipödem betrifft fast ausschließlich Frauen nach der Pubertät, nach einer Schwangerschaft, oder im Klimakterium. Es wird eine genetische Veranlagung vermutet, es werden jedoch auch hormonelle Einflüsse, oder Gewichtszunahmen als mögliche Ursachen diskutiert.

Das Lipödem ist keineswegs immer Ausdruck von Übergewicht, daher ist eine alleinige Gewichtsreduktion zur Therapie nicht ausreichend und von einseitigen Abmagerungskuren ist abzuraten. Das krankhaft veränderte Fettgewebe neigt zur Wassereinlagerung, was für den oft beobachteten verstärkten Druck- und Spannungsschmerz der betroffenen Geweberegionen verantwortlich gemacht werden kann. Das Lymphgewebe der jeweiligen Körperregion ist primär nicht krankhaft verändert, wird aber sekundär negativ beeinflusst durch die gesteigerte Verletzlichkeit und die erhöhte Entzündungsbereitschaft und die Schwellungsneigung des betroffenen ortsständigen Fettgewebes.


Lesen Sie auch unseren Blogartikel zum Lipödem mit umfangreichen Erklär-Videos: Blog lesen


Als therapeutische Möglichkeiten werden nach dem derzeitigen Stand der Wissenschaft angesehen:

  • regelmäßige manuelle oder apparative Lymphdrainage
  • Kompressionstherapie durch das Tragen von Kompressionsstrumpfhosen (bis Grad4)
  • Sportliche Betätigung in Verbindung mit einer sinnvollen Ernährungsumstellung
  • behutsame operative Entfernung der überschüssigen Fettpolster mittels gewebeschonender Fettabsaugung (Liposuktion) im vibrationsassistierten Verfahren.

Eine Fettabsaugung im modernen gewebeschonenden Vibrationskanülenverfahren stellt eine echte Alternative zu den althergebrachten konservativen Behandlungsmethoden dar, die weniger auf eine sichtbare Verbesserung des Ist-Zustandes abzielen, als auf eine Verzögerung eines fortschreitenden Krankheitsverlaufs. Die Fettabsaugung im Vibrationsverfahren zieht im Vergleich zu anderen Verfahren der Liposuktion (Lasermethode, Ultraschallmethode, Wasserstrahlmethode) am wenigsten Verletzungen des anderen ortsständigen Gewebes nach sich, so dass dieses Verfahren in den weit überwiegenden Fällen sogar in örtlicher Betäubung und ambulant durchgeführt werden kann.

Weitere Infos zur Behandlung von Lipödeme können Sie gleich im Video ansehen!

Fakten & Kosten  
Klinikaufenthalt: ambulant oder stationär 1-2 Tage
Narkose: unter Vollnarkose durch einen Facharzt unserer Anästhesieabteilung. Auf Wunsch auch in Lokalanästhesie
Fäden: -
Haltbarkeit: dauerhaft
Gesellschaftliche Auszeit: 1-2 Tage
Kontrolluntersuchungen: In Absprache mit dem Operateur
Kosten
für Fettabsaugen:
Bauch (klein) ab 2400,- EUR
Bauch (groß) ab 3800,- EUR
Beine außen (klein) ab 2000,- EUR
Beine außen (groß) ab 3200,- EUR
Beine innen ab 2000,- EUR
Hüfte ab 2000,- EUR
Po ab 2000,- EUR
Knie ab 1600,- EUR
Waden ab 1600,- EUR

Welche Ausprägungsformen des Lipödems gibt es?

Grad1:
Fettgewebevermehrung an Po, Hüften und den äußeren Oberschenkeln (Reiterhosen)

Grad2:
Lipödem oder Fettlappenbildung bis zu den Knien

Grad3:
Lipödem von den Hüften bis zu den Knöcheln

Grad4:
Arme und Beine sind bis zu den Handgelenken bzw. den Knöcheln betroffen

Grad5:
Zum Lipödem tritt zusätzlich eine Lymphschwellung mit vermehrten Einlagerungen in Hand- und Fußrücken sowie an Fingern bzw. Zehen auf

Zusätzliche Symptome -verstärkter Berührungsschmerz, verstärkte Druckschmerzhaftigkeit -verstärkte Neigung zu Blutergüssen -Veränderungen im Gangbild durch Fettansammlungen (X-Beine)

Welche Gründe sprechen für eine Fettabsaugung bei Lipödem in Hamburg?

Eine Fettabsaugung bei einem Lipödem sollte in jedem Fall gemacht werden, wenn konservative Maßnahmen keine Erfolge zeigen. Hartnäckige Fettpolster, die trotz Diäten und einem straffen Sportprogramm nicht verschwinden wollen, sind ein Grund fürFett absaugen. Allerdings wird vor einer Liposuktion bei einer krankhaften Fettverteilung geprüft, ob die Behandlung möglich ist.

Vor der Einleitung einer operativen Therapie müssen folgende Punkte stets abgeklärt und ausgeschlossen werden:

  • primäres Lymphödem
  • Einlagerungen durch Herzschwäche
  • Einlagerungen aufgrund von Nierenfunktionsstörungen
  • Einlagerungen als Medikamentenfolge

Die Beauty Klinik an der Alster ist eine staatlich konzessionierte Privatklinik für aesthetisch plastische Chirurgie und arbeitet seit 10 Jahren schwerpunktmäßig auf dem Gebiet der Fettabsaugung, eben mit der modernen Vibrationskanülenmethode, die auf wissenschaftliche Untersuchungen gestützt, zur Therapie des Lipödems empfohlen wird.

Ablauf der Behandlung eines Lipödems

Die Einleitung einer operativen Behandlung erfolgt in der Beauty Klinik an der Alster stets erst nach einer umfassenden Aufklärung und Beratung, wobei die Beratungsgespräche den Patienten natürlich unverbindlich angeboten werden.

Am Tag Ihrer Fettabsaugung bei einem Lipödem kommen Sie nüchtern in unsere Beauty Klinik in Hamburg. Dort sprechen Sie vorab noch mit dem behandelnden Chirurgen und haben Gelegenheit, eventuell noch bestehende Fragen zu klären. Im Anschluss werden die Behandlungsareale markiert und unser Anästhesist unternimmt die nötigen Schritte zur bevorstehenden Narkose.

Nach der Fettabsaugung wird eine Kompressionstherapie angeschlossen, um den gewünschten Erfolg zu erzielen. Außerdem können mit Hilfe von Mieder oder Kompressionsstrümpfen Schwellungen reduziert werden.

Beratungstermin Beauty HamburgBeratungstermin

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Welche Kosten entstehen beim Fett absaugen eines Lipödems in Hamburg?

Die Kosten für Fett absaugen lassen sich nicht pauschal angeben, sondern sind vom jeweiligen Fall abhängig. Weitere Faktoren, die bei der Kostenfrage einer Fettabsaugung eine Rolle spielen, sind Behandlungsareal und Art der Anästhesie. Wir erstellen einen individuellen Kostenplan für Ihre Fettabsaugung bei einem Lipödem und erzählen Ihnen gerne mehr zum Thema Finanzierung über unsere Partner MedKred.de.

Hier finden Sie auch einen aktuellen Fernsehbericht zu diesem Thema. Bericht ansehen

Informationen zu unserem Ernährungscoach und Personaltrainer Pietro Lucifora finden Sie hier:

Für alle Lipödem Patienten in Hamburg, empfehlen wir diese Selbsthilfegruppe zum persönlichen Austausch von Betroffenen: www.lilyhh.de

powered by Estheticon.de

Sie haben Fragen? Benötigen Sie einen Termin?

Jetzt Termin vereinbaren

040 41355661

info@beauty-hamburg.de

Ihre Anfrage an unsere Fachärzte

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!