Brustvergrößerung von A auf C

Eine Brustvergrößerung von A auf C ist der Wunsch vieler Patientinnen. Hierbei sind oft Implantatgrößen von 350 ccm und mehr notwendig. Um das Ergebnis einer Vergrößerung der Brust von Körbchengröße A auf mehr als ein B-Körbchen zu erhalten, muss ein ausreichendes Weichteilangebot bei der Patientin vorhanden sein.

Aufgrund der Implantatgröße kann das Implantat in vielen Fällen nur teilweise hinter dem Brustmuskel platziert werden.

Wann ist eine Brustvergrößerung von A auf C in zwei Schritten erforderlich?

In seltenen Fällen muss bei einer Brustvergrößerung von A auf C, bei eingeschränktem Weichteilangebot, ein operatives Vorgehen in zwei Schritten gewählt werden. So sollte, wenn die Weichteile keine Vergrößerung auf ein C Körbchen zulassen, zunächst erst einmal eine Brustvergrößerung auf ein B Körbchen geplant werden. Nach einer Dehnphase von ca. 12 Monaten kann dann eine Brustvergrößerung auf C durchgeführt werden.

Beim Wunsch auf eine Brustvergrößerung von A auf C erläutern wir diese unseren Patientinnen gerne anhand von vorher nachher Bildern von Brust OPs schon operierter Frauen. Die Anatomie der Körperoberfläche ist bei der Wahl der Brustimplantate unbedingt zu berücksichtigen. Größe und Form der Implantate die für eine Brustvergrößerung von B auf D bei Ihnen am besten geeignet sind, ergeben sich in mehreren ausführlichen Beratungsgesprächen und Anproben mit Dr. B. Klesper dem Chefarzt unserer Klinik.

Brustvergrößerung von A auf C - vorher nachher Bilder

Da Brustvergrößerung vorher nachher Bilder vom Gesetzgeber verboten sind, zeigen wir Ihnen im folgenden Operation „Nachher“ Bilder zu einer Brust OP von A auf C.

Mein Wunsch: Habe Körbchen A und hätte gerne Körbchen C

Brustvergrößerung von A auf C

Beratungstermin Beauty HamburgBeratungstermin

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Brustvergrößerung von A auf C und Bruststraffung

Bei dem Wunsch einer Brustvergrößerung von A auf C können nicht alle Wunschvorstellungen nur durch Implantate erfüllt werden. „Stehende“ Brüste sind meistens nur durch eine gleichzeitige Straffung zu erzielen. Diese erforderliche Bruststraffung kann parallel zur Brustvergrößerung von A auf C durchgeführt werden, oder aber zeitlich versetzt nach einer Brustvergrößerung. Ob bei einer Brustvergrößerung das Implantat vor oder hinter dem Brustmuskel liegen muss, ist in erster Linie vom Weichteilangebot und den anatomischen Verhältnissen der jeweiligen Patientin abhängig.

Wie sollte das Implantat bei der Brustvergrößerung von A auf C gesetzt werden?

Bei einem Weichteilangebot im Dekolletee Bereich von mehr als 3 cm Schichtdicke kann das Implantat in den meisten Fällen vor den großen Brustmuskel gesetzt werden.

Bei einem deutlich geringen Weichteilangebot als 3 cm Schichtdicke muss eine Lage, zunächst teilweise hinter den großen Brustmuskel diskutiert werden, um eine ausreichende Weichteilabdeckung des Implantates zu erreichen.

Bei einer Vergrößerung von „A“ auf mehr als ein „B“ Körbchen muss oftmals mit Implantatgrößen von 350 ccm und mehr gearbeitet werden. Häufig ist dann nicht ausreichend Platz für eine Lage des Implantats hinter dem Brustmuskel. Dann kann eine temporäre Vordehnung der Weichteilsituation hinter dem großen Brustmuskel diskutiert werden. Wenn eine Lage vor dem Brustmuskel gewünscht wird, kann die Brustvergrößerung von A auf C meist direkt operativ vorgenommen werden.

Beratung zur Brustvergrößerung von A auf C in Hamburg

Der Wunsch einer Brustvergrößerung von A auf C in unserer Schönheitsklinik in Hamburg macht einen Großteil aller Beratungsgespräche aus. Der Chefarzt unserer Klinik Dr. Bernd Klesper begleitet Ihren Wunsch der Brustvergrößerung. Als Facharzt berät er Sie gerne und ausführlich bei einer Brustvergrößerung von A auf C in Hamburg. In einem persönlichen Beratungsgespräch in unserer Schönheitsklinik demonstrieren wir Ihnen auch gerne zahlreiche vorher nachher Bilder einer Brustvergrößerung bereits operierter Patientinnen.

Siehe bitte auch:

Sie haben Fragen? Benötigen Sie einen Termin?

Jetzt Termin vereinbaren

040 41355661

info@beauty-hamburg.de

Ihre Anfrage an unsere Fachärzte

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!