Hyaluronsäure zur Brustvergrößerung: Macrolane vom Markt genommen

Plastische Chirurgie Hamburg

Nicht nur in der Brust – auch im Po, in den Waden, an den Händen und am Dekolleté findet es seine Anwendung. Das Gel basiert auf Hyaluronsäure. Die in der Ästhetischen Medizin eingesetzte Hyaluronsäure ist ein sehr verträglicher Stoff, da er der körpereigenen Hyaluronsäure stark ähnelt. Für die Behandlung von Falten oder den Volumenaufbau der Lippen altbewährt. Allerdings handelt es sich bei dem Macrolane Gel um eine stark stabilisierte Form von Hyaluronsäure. Die Hyaluronsäure wird mit Hilfsmitteln stabilisiert, damit sie dickflüssiger wird und sich langsamer abbaut. Hyaluronsäure in reiner Form ist nämlich flüssig wie Wasser.
…weiterlesen

Präparieratlas zur mikrovaskulären Transplantation

Plastische Chirurgie Hamburg

Die mikrochirurgische Gewebetransplantation ist mittlerweile in der interdisziplinären plastisch rekonstruktiven Chirurgie des gesamten Körpers ein fester Bestandteil des operativen Repertoires geworden. Mund- , Kiefer-, Gesichtchirurgen, Unfallchirurgen, Hand- und plastische Chirurgen benötigen diese Techniken genauso nach Tumorresektionen wie nach Unfallverletzungen. Die Wiederherstellung der Kontur von Extremitäten, Rumpf und Gesicht ist oft nur mit autologem Gewebetransfer möglich.
…weiterlesen

24 H NOTFALL NUMMER & BERATUNG
0173 5797979