Kinnkorrektur Hamburg - Kinnvergrößerungen und Kinnverkleinerungen

Das Kinn ist für die Harmonie des Gesichts maßgeblich mitverantwortlich. Sowohl ein zu kleines Kinn (fliehendes Kinn) als auch ein zu großes, markantes Kinn können in der individuellen Ästhetik als störend empfunden werden. Eine sinnvolle Möglichkeit, wenn die äußere Form des Kinns verändert werden soll, ist eine operative Kinnplastik.

Ein zu großes oder zu kleines Kinn kann die harmonischen Proportionen im Gesicht stören. Nicht selten kommt es bei den Betroffenen zu einer starken, psychischen Belastung und der Wunsch nach einem perfekten Kinn wird laut. Eine Kinnkorrektur kann der Weg zurück zu einem harmonischen Erscheinungsbild sein.

Vergrößerung eines Kinns
(Fliehkinn-Korrektur) Um ein Kinn zu vergrößern, bestehen prinzipiell zwei Möglichkeiten. Die erste Variante ist die Vorverlagerung eines Knochenfragments. Dabei wird von der Unterseite des Kieferknochens im Kinnbereich ein Stück abgenommen und nach vorne verschoben. Dies ermöglicht nicht nur die Veränderung der Länge, sondern auch der Höhe des Kinns. Die Knochen-Muskel-Verbindung bleibt bei dem Fragment vorhanden. Mit einem Metallsteg und Schrauben wird das Kinnstückchen am Kieferknochen in der gewünschten Lage verankert.

Eine weitere Möglichkeit, das Kinn zu vergrößern ist das Implantieren fester Materialien vor den Unterkieferknochen. Zu diesem Zweck kann Knochen oder Knorpel aus einem anderen Körperbereich, z.B. dem Beckenknochen, entnommen werden. Ebenso kann Kunststoff zum Vergrößern verwendet werden. Hierbei wird der Schnitt unter dem Kinn vorgenommen, um das jeweilige Implantat einzuführen.

Kinnverkleinerung
Um den Kieferknochen zu verkleinern, geht der Operateur über einen Schnitt im Mundraum ein, um spätere eventuell auffällige Narben zu verhindern. Aus dem unteren Drittel des Kinns schneidet er ein keilförmiges Stück Knochen aus und verschraubt das Unterstück über einen Metallsteg mit dem Rest des Kiefers. Durch diese Methode kann die Kinndicke nach unten und das Herausragen nach vorne vermindert werden. Hierzu ist in jedem Fall eine intensive Beratung durch Dr. Klesper notwendig.

Die wichtigsten Fakten zu Kinnverkleinerung und Kinnvergrößerung:

Fakten & Kosten  
Klinikaufenthalt: ambulant oder stationär 1-2 Tage
Narkose: unter Vollnarkose durch einen Facharzt unserer Anästhesieabteilung. Auf Wunsch auch in Lokalanästhesie
Fäden: werden am 5. oder 6. Tag gezogen
Gesellschaftliche Auszeit: ca. 1 Woche
Kontrolluntersuchungen: 1.Tag, 5. oder 6. Tag nach dem Eingriff, weitere in Absprache mit dem Operateur
Preise: Kinnvergrößerung
4800,- € zzgl. Anästhesie
Kinnverkleinerung
ab 4800,- € zzgl. Anästhesie

Fettabsaugung Kinn
Eine Fettabsaugung im Kinn-Wangen-Bereich ist z.B. zur Entfernung eines Doppelkinns sinnvoll. Mithilfe von kleinen Schnitten hinter den Ohrläppchen bei einer Fettabsaugung der Wangen bzw. am Hals bei Kinnfettabsaugungen wird über eine Kanüle das überschüssige Fett abgesaugt. Durch das Tragen einer speziellen Kompressionsmaske nach der OP wird die Heilung unterstützt und Schwellungen werden vermieden.

Fakten & Kosten zur Fettabsaugung am Kinn:  
Klinikaufenthalt: in der Regel ambulant
Narkose: ohne Vollnarkose
Fäden: werden am 5. oder 6. Tag gezogen
Gesellschaftliche Auszeit: 3 bis 4 Tage
Kontrolluntersuchungen: 4 Wochen nach dem Eingriff
Preise: ab 2000,- €
Kinnkorrektur in Hamburg in der Beauty Klinik
Kinnkorrektur

Wie läuft eine Kinn OP in Hamburg ab?

Am Tag der Kinn OP kommen Sie nüchtern in unsere Beauty Klinik in Hamburg. Sie haben dann vor der Kinnkorrektur noch einmal die Möglichkeit, mit dem behandelnden Chirurgen zu sprechen und eventuell noch bestehende Fragen zu klären. Der genaue Ablauf wird Ihnen ebenfalls noch einmal im Detail dargestellt, sodass Sie wissen, was bei der bevorstehenden Kinnplastik geschieht.

Im Einzelfall ist für die Kinnkorrektur entweder eine örtliche Betäubung ausreichend, oder es muss eine Vollnarkose vorgenommen werden. Um die Kinnknochen innen zu erreichen, geht der Operateur entweder durch einen Schnitt im Mundraum oder durch einen äußeren Schnitt unter dem Kinn in das Gewebe hinein.

Welche Gründe sprechen für eine Kinnkorrektur in Hamburg?

In der Regel sind es ästhetische Gründe, die für eine Kinnkorrektur in Hamburg sprechen. Ob fliehendes Kinn oder Doppelkinn, das sind die Hauptgründe für eine Kinnplastik. Gerade bei Männern ist oft der Wunsch nach einer markanten Kinnpartie vorhanden, welche dem Gesicht mehr Charakter verleiht. Ziel ist es, dass die Kinnpartie sich harmonisch in das Gesamtbild des Gesichts einfügt.

Was muss nach der Kinn Operation beachtet werden?

Nach einer Operation über einen Schnitt im Mund sollte während der Ausheilungsphase mit der Zahnbürste sehr vorsichtig gereinigt werden, die Mundhygiene aber nicht vernachlässigt werden. Überflüssige Bewegungen sollten, so gut es geht, vermieden werden, um den operierten Bereich mechanisch nicht zu belasten. Sport und körperliche Bewegungen müssen für einige Zeit reduziert werden. Eine Oberkörperhochlagerung kann bei der Bettruhe in den ersten Tagen eine Verringerung der Schwellungen bewirken.

Wie hoch sind die Kosten einer Kinnkorrektur in Hamburg?

Die Frage nach den Kosten für eine Kinnkorrektur in Hamburg lässt sich nicht pauschal beantworten, da die Preise so individuell wie die Patienten selber sind. Faktoren, die bei den Kosten eine Rolle spielen, sind Zeit- und Materialaufwand sowie Anästhesie.

Sie möchten mehr über die Finanzierung einer Kinnkorrektur in Hamburg wissen? Gerne vermitteln wir Sie an unseren Partner MedKred.de, der Ihnen ein individuelles Angebot unterbreiten kann.

Sie haben Fragen zur Kinnkorrektur? Vereinbaren Sie gleich hier einen Termin in der Beauty Klinik in Hamburg.

Eventuell noch bestehende Fragen können im Rahmen eines ersten Beratungsgesprächs in unserer Beauty Klinik geklärt werden. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf und machen Sie einen persönlichen Termin aus.

Sie haben Fragen? Benötigen Sie einen Termin?

Jetzt Termin vereinbaren

040 41355661

info@beauty-hamburg.de

Ihre Anfrage an unsere Fachärzte

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!