Facelift Mann – Erhalten Sie Ihr jugendliches Aussehen

Grundsätzlich besteht kein Unterschied zwischen den chirurgischen Methoden und Maßnahmen, um das Gesicht eines Mannes wieder jünger erscheinen zu lassen im Vergleich zu den Verfahren und Maßnahmen, die dem plastischen Gesichtschirurgen zur Verfügung stehen, wenn er eben diesem Eingriff bei einer Frau plant. Dennoch ist bei der Planung und schwerpunktmäßigen Durchführung, welche Einzelmaßnahmen besondere Berücksichtigung finden, oftmals ein deutlicher Unterschied festzustellen.

Während der Unterhaut-Fettanteil bei Frauen oft abnimmt und gleichzeitig die Unterhaut-Fettpolster sowie die Muskeln in der Gesichts- und Halsregion absinken, entsteht bei Männern auch ein leichtes Defizit an Fettpolstern, was zu überschüssiger Gesichtshaut führt, jedoch sind die Auswirkungen meist viel offensichtlicher.

Daher darf beim Mann keinesfalls eine weitere Verminderung der Fettanteile im Gesichts- Halsbereich angestrebt werden, sondern eher eine sorgfältige Umverteilung und Reposition der noch vorhandenen subkutanen Gewebebereiche. Eine oft zu beobachtende postoperative „Hohlwangigkeit“ wirkt hinsichtlich der angestrebten Verjüngungsoperation eher kontraproduktiv und wird bei uns vermieden.

Fakten & Kosten  
Klinikaufenthalt: Stationär 1-2 Tage
Narkose: unter Vollnarkose durch einen Facharzt unserer Anästhesieabteilung
Fäden: werden am 8. oder 9. Tag gezogen
Haltbarkeit: bis zu 10 Jahren
Gesellschaftliche Auszeit: ca. 2 Wochen
Kontrolluntersuchungen: in Absprache mit dem Operateur
Preise: Stirnlift ab 5.900,- €

Brauenlift ab 4.900,- €
(endoskopisches Stirnlift)

Face-/ Halslift ab 7.900,- €

Minilift ab 5.900,- €
zzgl. ggf. Anästhesie

Methoden für das Facelifting beim Mann in Hamburg

Die sowohl beim Mann, als auch bei der Frau vorkommenden abgesunkenen Gewebeareale müssen zurückgeführt, d.h. mit dem bewährten SMAS-Verfahren korrigiert werden. Wobei bei Frauen die Fettüberschüsse eher reduziert, d.h. entfernt werden, werden sie beim Mann eher als Duplikatur als wichtiges Unterhautgewebe Bestandteil bei der „Rekonstruktion“ des verjüngten Gesichtsausdruckes Anwendung finden. Zusätzlich zur Haut straffen wir hierbei unter Vollnarkose auch die Muskelschichten und schaffen somit ein lang anhaltendes Ergebnis.

Ein weiterer Schwerpunkt bei der operativen „Gesichts-Verjüngung“ beim Mann ist die Zügelung der herausstehenden Bänder am Hals und die Beseitigung des Doppelkinns eventuell durch einen kleinen Schnitt unterhalb des Kinns. Um einen noch erholteren Gesamteindruck zu erzielen, bietet sich die Möglichkeit an, gleichzeitig mit dem Face-Hals-Lift eine Oberlidstraffung vorzunehmen.

Die Nasolabialfalten lassen sich häufig nicht allein durch ein Facelift im SMAS-Verfahren behandeln. Um eine deutliche Milderung der Faltentiefe in diesem Gesichtsbereich zu erreichen, müssen oftmals begleitende Maßnahmen zum Volumenausgleich, z.B. die Injektion von Eigenfett eingesetzt werden.

Um auch beim Mann eine unauffällige Schnittführung und einen optimalen Narbenverlauf zu erzielen, sollte nach Möglichkeit der auffällige Schnitt vor dem Ohr vermieden werden. Bei einer im Ohr verlaufenden Schnittlinie sind die postoperativ erzielten Narbenverläufe in viel kürzerer Zeit deutlich unauffälliger, als bei der Variante einer Schnittführung vor dem Ohr.

Welche Gründe sprechen für einen Facelift beim Mann?

Die Hautalterung und der Elastizitätsverlust bei Männern äußert sich auf andere Weise als das bei Frauen der Fall ist. Oft entsteht durch den Verlust an Unterhaut-Fettgewebe ein unschöner Überschuss an Haut. Die Folge sind hängende Hautpartien, die nur durch ein Facelift beseitigt werden können. Auch Falten, die durch Stress oder schädliche Umwelteinflüsse bedingt sind, zeigen sich bei Männern früher. Ein Facelift beim Mann ist der adäquate Weg, um den Volumenverlust auszugleichen und Falten zu mildern. Die Folge ist ein jugendliches, strahlendes Aussehen.

Wie läuft das Facelifting bei Männern ab?

Am Morgen des Facelifting kommen Sie nüchtern in unsere Beauty Klinik in Hamburg. In einem Vorbereitungsgespräch mit dem behandelnden Chirurgen haben Sie noch einmal die Gelegenheit, Fragen zu stellen. Im Anschluss erfolgt die Vorbereitung auf die Narkose und die Reinigung des Gesichts. Sollten sich noch Haare im Operationsbereich befinden, so werden diese ebenfalls entfernt. Danach wird die Schnittführung markiert.

Nach einem Facelifting wird meistens noch für eine kurze Zeit der behandelte Bereich gekühlt und Sie bleiben für ein bis zwei Tage in unserer Beauty Klinik. Die Fäden werden nach 8 bis 9 Tagen gezogen.

Was kostet das Facelifting in Hamburg?

Die Frage nach den Kosten für ein Facelifting beim Mann kann nicht pauschal beantwortet werden. Abhängig vom Patienten variieren die Preise, was natürlich auch eng mit Umfang und Art der angewandten Methode zusammenhängt. Faktoren, die bei den Kosten für ein Facelifting eine Rolle spielen, sind Materialien, Anästhesie und Zeitaufwand. Sollten Sie sich für eine Finanzierung eines Facelifting beim Mann interessieren, dann sprechen Sie uns an. Wir vermitteln Sie gerne an unseren Partner MedKred.de weiter. Auch eine Ratenzahlung ist bei uns auf Wunsch möglich.

Welche Risiken bestehen bei einem Facelift beim Mann?

Jeder Eingriff ist mit gewissen Risiken verbunden, die bei der Anästhesie schon anfangen. Unverträglichkeiten gegen das Anästhetikum oder die Schmerzmittel können auftreten. Vor einem Facelifting in Hamburg klären wir Sie genauestens über die möglichen Folgen und Risiken auf.

Unsere Presseveröffentlichung zum Thema Facelift für den Mann

Gesicht als Spiegel des Alters - Facelift bei Männern erfordert spezielle Maßnahmen (PDF)

Weitere Behandlungen für Männer sind: Gynäkomastie

Sie haben Fragen? Benötigen Sie einen Termin?

Jetzt Termin vereinbaren

040 41355661

info@beauty-hamburg.de

Ihre Anfrage an unsere Fachärzte

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!